Unsere Hunde - Hundefreund

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Hunde

Vierbeiner und Zweibeiner

Baja vom Aubrig, 30.01.2006 - 14.12.2016
Kromfohrländer

Viel zu früh mussten wir Abschied nehmen.

Baja war meine Seelenverwandte. Wir hatten eine ganz tiefe Verbundenheit und haben uns blind verstanden. Mit ihr ist auch ein Stück von mir gegangen.  
Mit ihr hatte ich viele sportliche Erfolge in den Bereichen Agility, SpassSport und NADAC Hoopers Agility.

Mit 8 Jahren hat man bei ihr eine Herzvergrösserung festgestellt. Rund zwei Jahre lang lebte sie sehr gut damit. Wir haben sie regelmässig untersucht und sie bekam Medikamente. Diese Krankheit ist genetisch vererbt. Bajas Vater starb mit 11 jahren ebenfalls an einer Herzinsuffizienz, ebenso ihr Bruder Billy.

Baja hatte bis zuletzt kein Wasser auf den Lungen, jedoch einen massiv vergrösserten linken Herzvorhof, der dann schlussendlich auch gegen die Trachea drückte. In den letzten Wochen vor ihrem Tod hatte sie einen trockenen Husten, teilweise auch mit Atemnot. Früher oder später wäre sie erstickt. Wir haben ihr versprochen, dass sie nicht leiden muss und sie in Würde gehen darf.  

Baja, so wie du warst, bleibst du hier, so wie du warst, bist du immer bei mir!

weitere Fotos von Baja

 
 
 


Famous Gandhi vom Aubrig, 03.07.2009
Kromfohrländer


Wir wollten eine "Gandhi". Jawohl, nicht der Gandhi sondern die Gandhi! Da es aber ein F-Wurf war, mussten wir einen Namen mit F voranstellen. Deshalb Famous Gandhi.

Gandhi ist das Gegenteil von Baja. Sie hat Menschen gern (ausser Kinder, die findet sie äusserst suspekt). Auch Hunde sind o.k., aber man braucht sie nicht unbedingt zum Leben.

Gandhi ist eine sehr quirlige Hündin. Sie fühlt sich aber schnell unsicher. Ihr muss man viel Ruhezeit geben. Wenn Renato mit ihr arbeitet, ist voll konzentriert und motiviert.

Gandhi wird von Renato sehr erfolgreich im Agility geführt. Sie läuft seit einigen jahren in der höchsten Stärkeklasse. Beide nehmen auch an Qualifiaktionen für EO und WM teil. 2015 hat das Dream-Team den ausgezeichneten 6. Platz an der SM erreicht.
Als Ausgleich machen wir Fährtentraining und  SpassSport mit Gandhi.

weitere Fotos von Gandhi

 
 


Nougat
(Bessi vom Daunchen), 11.02.2013
Kromfohrländer

Schon lange war ich auf der Suche nach einer dritten Kromihündin. Aber irgendwie wollte es einfach nicht klappen. Gewisse Ansprüche stellteich schon an das neue Familienmitglied.
Es war wohl Schicksal, dass mir eine gute Bekannte eines Morgens eine SMS schrieb mit dem Hinweis, dass in der Nähe von Leipzig noch eine 14-wochen junge Kromihündin ein zu Hause sucht.  So kam es, dass wir am Pfingstwochenende 2013 nach Leipzig fuhren. Von Anfang an hat alles gestimmt.
Wir sind mit zwei Hunden angereist und mit drei Hunden zurück gekehrt.  
Die ersten Tage waren hektisch, da sich ja auch Baja und Gandhi an den Wirbelwind gewöhnen mussten. Wie erwartet findet vor allem Gandhi Gefallen an Nougat.

Agility scheint nicht die grosse Passion von Nougat zu sein. Sie läuft in ihrem Wohlfühltempo, absolviert alle Hindernisse zuverlässig, aber es gibt für sie schöneres im Leben als Agility. Wir passen uns ihren Bedürfnissen an und legen unseren Fokus nun auf Hoopers-Agiity und SpassSport

Nougat ist glücklich, wenn sie überall dabei sein kann. Das respektieren wir und handeln danach.

weitere Fotos von Nougat

Cobie von den Regentaler Auen, 09.09.2015

Am 29.11.2015 kam Cobie in unser zu Hause. Sie ist nun die vierte Hündin im Rudel und hält uns ganz schön auf Trab.
Cobie sprüht vor Energie und sie hat Power, genau so, wie wir uns das vorgestellt haben. Sie ist eine unkomplizierte Hündin.  

Cobie ist kein reiner Kromfohrländer. Sie ist eine Hündin aus einem Einkreuzungsprojekt. Sie besitz einen 87,5%-igen Kromianteil.

Wir haben uns bewusst für einen Hund aus einem Einkreuzungsprojekt entschieden, da diese Rasse mit vielen Krankheiten belastet ist. Der Kromfohrländer ist noch eine relativ junge Hunderasse und hat trotzdem schon mit sehr vielen Krankheiten zu kämpfen. Eine Blutauffrischung ist dringend nötig.

Auch mit Cobie möchten wir Agility laufen. Sobald sie alt genug ist - ca. 1 Jahr - dann werden wir mit dem Aufbau beginnen.


weitere Fotos von Cobie



 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü